"Blühende Landschaften"

Ein KinderKunstWettbewerb

Wie schon vor einem Jahr waren auch nach den Sommerferien 2020 alle Schülerinnen und Schüler des Kreises entweder über die Schulen oder direkt als einzelne KinderKünstler zu einem KinderKunstWettbewerb aufgerufen.
Der Wettbewerb wird unterstützt vom Forum Kultur&Umwelt und schließt sich an dessen Jahresmotto an. In diesem Jahr ist dies die „KulturLandschaft in der Linse“.Die KinderKünstler und -Künstlerinnen konnten sich dem Thema „Blühende Landschaften“ völlig frei nähern.

Was sind eigentlich „blühende Landschaften“?; Kulturlandschaften; biologische Vielfalt, Blumen…  Dabei ist es offen, ob die Darstellung naiv, realistisch, magisch-realistisch, metaphorisch, symbolisch oder abstrakt ist – willkommen ist darstellende-künstlerische Umsetzung in jedem Format und jeder Technik als Einzel- oder Gruppenbeitrag. Nur eines zählt: Das Ergebnis soll sich an die Wand hängen lassen, ganz gleich ob Aquarell, Relief oder Foto.